Kunst- , Design- und Kulturgeschichte

lehrgebiet_kunstgeschichte

Im Bachelorstudiengang erwerben die Studierenden fachwissenschaftliche Kenntnisse, Grundlagen und Arbeitstechniken aus den Bereichen der Kunst-, Design- und Kulturgeschichte. Darüber hinaus entwickeln sie Recherche-, Sprach- und Diskussionskompetenzen sowie die Fähigkeit zur (selbst-) reflexiven Standortbestimmung in Bezug auf gestalterische und kunst- und kulturwissenschaftliche Fragestellungen.

Inhaltliche Schwerpunktbereiche sind:

  • Materielle Kultur/ Designgeschichte und –theorie, Geschichte der Bekleidung
  • Visuelle Kultur/ Kunstgeschichte und –theorie, Rezeptions- und Wahrnehmungsgeschichte (in den Bereichen: Mode, Architektur, Bildende Kunst, Fotografie, Film etc. bzw. Neue Medien)
  • Modewissenschaft und –theorie/ fashion studies
  • Theorie und Praxis von Präsentation und Ausstellung

Im Masterstudiengang vertiefen die Studierenden fachwissenschaftliche Kenntnisse und Arbeitstechniken aus den Bereichen der Modegeschichte und –theorie. Sie erwerben die grundlegende Kompetenz zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten. Studierende im Masterstudiengang haben die Möglichkeit, Modewissenschaft und Modetheorie als Schwerpunktfach zu wählen.